LIQUID LIFE: NEUES DATUM & NEUE KÖCHE 4. & 5. September 2020 FrischeParadies Frankfurt

Sushi & Wine wird so leider nicht stattfinden können. 

Grenzüberschreitend zu planen, ist in der momentanen Situation leider für niemanden einfach und daher haben wir gemeinsam mit unseren finnischen Freunden entschieden, Sushi und Wein auf das nächste Jahr zu verschieben. 

Weil wir aber beim Thema Fisch bleiben wollten, gibt es für uns keinen besseren Partner als das FrischeParadies in Frankfurt. Das Bistro Team wird ein tolles 3. bzw. 4-Gang Menü kochen und wir freuen uns riesig.

 

Tataki vom Fjordlachs mit asiatischen Aromen 13,90 €

 

Unsere FrischeParadies-Bouillabaisse mit Rouille & Käse 16,00 €

 

Geschmorte irische Ochsenbacke mit  getrüffeltem Selleriepüree, Pilzen & Petersilie   23,50 €

 

Crumble vom Weinbergpfirsich mit Joghurt-Eis 8,00 €

 

3-Gang-Menü (Lachs, Ochsenbacke, Dessert)  45,00 €

Bouillabaisse als einzelner Gang möglich oder als kleiner Zwischengang 

 

Die Öffnungszeiten mussten wir auch ein wenig anpassen:

Freitag ab 18:30 Uhr - leider schon ausgebucht, Warteliste möglich

Samstag 17 - 20 Uhr - leider schon ausgebucht, Warteliste möglich

Und ab 20 Uhr - leider schon ausgebucht, Warteliste möglich 

 

https://www.frischeparadies.de/maerkte/frankfurt.html

 

Und wie immer gilt: Parkplätze bei uns im Hof oder in der Mainzer Strasse an der Mauer entlang. Und für alle, die nicht mehr fahren wollen: das Favorite Parkhotel in Mainz bietet Sonderkonditionen für unsere LiquidLife-Gäste an. Tel. 06131-80 150, Kennwort: LiquidLife bei Kühling-Gillot.

H.O. Spanier's Vorstellung des diesjährigen Versteigerungswein, 20.09.2020

Im Vorfeld zur Versteigerung wurde ein Kurzfilm über H.O. Spanier und den Kreuzberg gedreht.

 

HIER ist er abrufbar.

VDP.Versteigerung Nahe, Ahr, Rheinhessen am Sonntag, den 20.09.2020

Liebe Weinfreunde,

bei wunderbar trockenem Herbstwetter hat unsere Lese wegen der sommerlichen Temperaturen früher als geplant begonnen. Es hat zwar unseren Zeitplan etwas durcheinandergewirbelt, aber dafür lesen wir kerngesunde Trauben, die uns begeistern. Die Spätburgunder und Chardonnays liegen bereits in den Fässern, und wir sind frohen Mutes bei der Arbeit. Bitte halten Sie die Daumen, dass es trocken bleibt und die Trauben uns weiterhin so viel Freude bereiten.

 

Nun aber zur Versteigerung am kommenden Sonntag:

Seit über hundert Jahren treffen sich Weinbegeisterte aus der ganzen Welt, um auf ausgewählte Weine des Jahrgangs zu bieten – normalerweise. Wie so vieles ist auch diese Tradition in 2020 anders. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen wird die Veranstaltung nach fast 110 Jahren das erste Mal ohne Publikum vor Ort durchgeführt – dafür aber mit Publikum in aller Welt per Live-Stream.

Die Versteigerung findet dieses Jahr auf dem YouTube Kanal „VDPWeingueter“ statt und jeder kann sie verfolgen und natürlich auch mitbieten. Weitere Infos finden Sie HIER.

Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie an der Versteigerung teilnähmen, um unseren 2019 Zeller Kreuzberg Riesling BattenfeldSpanier zu ersteigern.

Anbei finden Sie den Link zu unserem Steigschein mit der Expertise zu dem Wein. Füllen Sie den Schein einfach aus und mailen Sie ihn an mich zurück. 

Da die Versteigerung bereits am Sonntag stattfindet, sollte das bis zum Freitag, dem 18. September, passiert sein, da wir die Scheine an die Kommissionäre weiterleiten müssen. Und natürlich erhalten Sie als Wiederverkäufer einen Nachlass von 25% auf den finalen Netto-Steigpreis.

 

Auch die Presse hat sich schon über den Kreuzberg geäußert:

So gibt Stephan Reinhardt vom Wine advocate 93-96 Parker-Punkte. David Rayer von Mosel Fine Wines gibt die gleiche Bewertung und schreibt:  "This captivating blend of a Riesling with some elements reminiscent of the great Chardonnay from Burgundy is quite captivating and has huge potential. 2024-2039“

Sam Hofschuster von Wein-Plus bewertet den Wein sogar mit 97 Punkten: "Komplex, tief und nachhaltig am Gaumen, florale Nuancen, intensive Mineralik, rauchige Töne, enorme Spannung, zart süßlicher Schmelz und Kandisnuancen, dabei wieder auch reichlich Frische, sehr guter, bis langer, straffer, ausgesprochen saftiger Abgang mit viel Biss." Und Giuseppe Lauria vom Weinwisser schreibt: "Extrem präzise gezogener, spannungsgeladener gelb- und spontiwürziger Zellertal-Kreuzberg von Battenfeld-Spanier."

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse,
mit herzlichen Grüßen aus Rheinhessen

Carolin & H.O. Spanier